Running Wild – Die Rehabilitation

Man kann zugeben wenn man falsch lag:
Running Wild doch nicht gestorben (für mich)

Man muss manche Bands häufiger hören und auch zugeben, wenn man früher falsch lag.
Bei mir ist das bei der Band Running Wild der Fall!
Nachdem ich die Band 2009 auf dem Wacken Open Air gesehen habe und für furchtbar abgestempelt habe, waren die Jungs für mich gestorben – und das obwohl viele auf die Band und ihren Heavy Metal schwören.
Nachdem ich jetzt nun das Grave Digger VS Running Wild Video gemacht hab, kamen viele Kommentare die mich inspiriert haben nochmal reinzuhören und zwar in die ersten Alben.
Siehe da: Diese Alben sind echt fett! Hier also meine Rehabilitation von Running Wild.

Lieg ich jetzt richtig mit Running Wild?

Benne


Dir hat das Video nicht gefallen? Du bist anderer Meinung und würdest gerne widersprechen?

Wir nehmen es gerne mit jeder Diskussion auf. Schreib uns per Mail unter info@wild-thing.rocks.
Alternativ kannst du auch gerne das Video bei YouTube kommentieren. Solange dein Kommentar sachlich und vernünftig ist, antworten wir gerne und beziehen deine Ansichten mit ein. Niemand ist hier allwissend und Meinung können gerne auseinander gehen! 😉

Wenn du uns etwas umfassendes schicken möchtest, kannst du das ebenfalls gerne tun: Alles was du dafür wissen musst, findest du hier.
Bei Wild Thing ist jeder zum mitmachen aufgefordert. Wir veröffentlichen gerne deine Meinung, Erfahrungen und Geschichten. Traut euch!