Rage – Resurrection Day: Zurück mit zwei Gitarristen

Fleißig unterwegs: Rage mit neuem Album „Resurrection Day“

Nur eineinhalb Jahre nach dem letzten Rage-Album „Wings of Rage“ kommt jetzt schon das neue „Resurrection Day“.
Aber nicht nur das Album ist neu, sondern auch das Line-Up. Rage hat zwei neue Gitarristen an Bord und sind dadurch im Moment als Vier-Mann-Band unterwegs.
Das neue Album klingt dafür frischer und lebendiger als der Vorgänger, was den Weg mit den neuen Gitarristen bestätigt.
Selbst als Nicht-Fan von Rage muss man die Qualität des Albums eingestehen.

Wie ist eure Meinung zum neuen Rage Album „Resurrection Day“?

Benne


Dir hat das Video nicht gefallen? Du bist anderer Meinung und würdest gerne widersprechen?

Wir nehmen es gerne mit jeder Diskussion auf. Schreib uns per Mail unter info@wild-thing.rocks.
Alternativ kannst du auch gerne das Video bei YouTube kommentieren. Solange dein Kommentar sachlich und vernünftig ist, antworten wir gerne und beziehen deine Ansichten mit ein. Niemand ist hier allwissend und Meinung können gerne auseinander gehen! 😉

Wenn du uns etwas umfassendes schicken möchtest, kannst du das ebenfalls gerne tun: Alles was du dafür wissen musst, findest du hier.
Bei Wild Thing ist jeder zum mitmachen aufgefordert. Wir veröffentlichen gerne deine Meinung, Erfahrungen und Geschichten. Traut euch!