KK’s Priest: Nur ein Judas Priest Klon?

Ein neues Judas Priest:
KK’s Priest mit dem Debütalbum „Sermons of the Sinner“

Es wurde groß angekündigt das K.K. Downing mit einer eigenen Band den Judas Priest Sound weiterträgt. Die neue Band trägt den Titel KK’s Priest und hat nun das erste Album draußen.
Neben K.K. Downing ist auch Sänger Tim „Ripper“ Owens dabei, welcher selbst bei Judas Priest sang.
Das Debütalbum trägt nun den Titel „Sermons of the Sinner“ und verbirgt exakt den riffigen Judas Priest Sound. Der Heavy Metal darauf ist schlichtweg gut.
Die Frage ist eher was man von der Band und dem Weg halten soll…

Wie ist eure Meinung zum KK’s Priest Album „Sermons of the Sinner“?

Benne


Dir hat das Video nicht gefallen? Du bist anderer Meinung und würdest gerne widersprechen?

Wir nehmen es gerne mit jeder Diskussion auf. Schreib uns per Mail unter info@wild-thing.rocks.
Alternativ kannst du auch gerne das Video bei YouTube kommentieren. Solange dein Kommentar sachlich und vernünftig ist, antworten wir gerne und beziehen deine Ansichten mit ein. Niemand ist hier allwissend und Meinung können gerne auseinander gehen! 😉

Wenn du uns etwas umfassendes schicken möchtest, kannst du das ebenfalls gerne tun: Alles was du dafür wissen musst, findest du hier.
Bei Wild Thing ist jeder zum mitmachen aufgefordert. Wir veröffentlichen gerne deine Meinung, Erfahrungen und Geschichten. Traut euch!