Grave Digger & Das Ende der Highland-Trilogie: Fields Of Blood

Nach 24 Jahren das Ende einer Trilogie: Grave Digger – Fields Of Blood

Es sind viele Jubiläen die bei Grave Digger zusammen kommen. Im Jahr 2020 feiern die Power-Metaller um Chris Boltendahl 40-jähriges Bestehen und gleichzeitig bringen sie ihr 20. Album heraus. Dieses neue Album heißt “Fields Of Blood” und ist zugleich das Ende der Highland-Trilogie. Diese startete 1996 mit “Tunes Of War” und wurde 2010 mit “The Clans Will Rise Again” weitergeführt.
Mit “Fields Of Blood” kommt nun das Ende. Alles in allem aber absolut beachtlich.

Was kann aber nun das Album, was soviele Highlights gleichzeitig verkörpert?

Benne


Dir hat das Video nicht gefallen? Du bist anderer Meinung und würdest gerne widersprechen?

Wir nehmen es gerne mit jeder Diskussion auf. Schreib uns per Mail unter info@wild-thing.rocks.
Alternativ kannst du auch gerne das Video bei YouTube kommentieren. Solange dein Kommentar sachlich und vernünftig ist, antworten wir gerne und beziehen deine Ansichten mit ein. Niemand ist hier allwissend und Meinung können gerne auseinander gehen! 😉

Wenn du uns etwas umfassendes schicken möchtest, kannst du das ebenfalls gerne tun: Alles was du dafür wissen musst, findest du hier.
Bei Wild Thing ist jeder zum mitmachen aufgefordert. Wir veröffentlichen gerne deine Meinung, Erfahrungen und Geschichten. Traut euch!