Gràb: Deutscher Black Metal in Perfektion

So muss Black Metal klingen: Gràb

Manchmal kommen Black Metal Bands heraus die verzaubern einen völlig. Gràb sind solch eine Band.
Gràb kommen aus Bayern und haben den grandiosen Sänger Azathoth, hier als Grànt, in der Front. Sie präsentieren mit ihrem Debütalbum „Zeitlang“ einen Black Metal, der stark an Lunar Aurora erinnert, aber dennoch viele weitere Einflüsse zu einem eigenen Sound kombiniert. Das Ergebnis ist ein Garant für Gänsehaut. Mit einem magischen und vielseitigen Stil gibt es hier tiefe Emotionen, grandiose Atmosphären und dennoch einen aggressiven Black Metal.
Für mich das beste Black Metal Album 2021 und vermutlich auch einer der besten Debütalben der letzten Jahre.

Was denkt ihr zu Gràb mit ihrem Album „Zeitlang“?

Benne


Dir hat das Video nicht gefallen? Du bist anderer Meinung und würdest gerne widersprechen?

Wir nehmen es gerne mit jeder Diskussion auf. Schreib uns per Mail unter info@wild-thing.rocks.
Alternativ kannst du auch gerne das Video bei YouTube kommentieren. Solange dein Kommentar sachlich und vernünftig ist, antworten wir gerne und beziehen deine Ansichten mit ein. Niemand ist hier allwissend und Meinung können gerne auseinander gehen! 😉

Wenn du uns etwas umfassendes schicken möchtest, kannst du das ebenfalls gerne tun: Alles was du dafür wissen musst, findest du hier.
Bei Wild Thing ist jeder zum mitmachen aufgefordert. Wir veröffentlichen gerne deine Meinung, Erfahrungen und Geschichten. Traut euch!