The Committee im Wild Thing Adventskalender

Nr. 20 aus dem Jahr 2020: The Committee

The Committee ist eine Black Metal Band, die ich selbst erst dieses Jahr mit ihrem aktuellen Album „Utopian Deception“ kennengelernt habe. Ich nehme mir es dennoch mal heraus die internationale Band hier zu empfehlen, auch wenn ich die beiden Vorgänger-Alben noch nicht gehört habe. Wird aber bald passieren!
The Committee sind, wie schon erwähnt, eine Band, die aus Musikern vieler Nationen zusammengesetzt worden sind. So gibt es hier Niederlänger, Franzosen, Russen und Weitere in einer Band vereint, die gemeinsam The Committee bilden. Musikalisch steht ihr Black Metal absolut im Zeichen der Zeit. Es wird nicht stumpf nach vorne geknüppelt, sondern melodisch-böser Black-Metal-Sound erstellt, wie er von aktuell erfolgreichen Bands, wie Uada, The Spirit oder Mgla gespielt wird. Dazu kommt bei The Committee noch der vermummte Personenkult, der das I-Tüpfelchen draufsetzt.

Songempfehlung: The Committee – Ashes / Norm

Die Titel der Tracks und die Band im Ganzen, folgt einem Konzept, was mir sehr gut gefällt. Hier wird nicht beliebig Black Metal gemacht, ohne Struktur oder Idee. So haben alle Tracks beim Album „Utopian Deception“ einen doppelten Titel. Was es genau damit auf sich hat, interessiert mich nicht. Wer mich, meine Meinung und meine Videos kennt, weiß das mir Texte meist egal sind. Der Sound und die Atmosphäre sind entscheidend und da bekommt man bei The Committee und besonders bei „Ashes / Norm“ eine Menge geboten. Der ausgewählte Song ist aber nur mein Favorit. Das ganze Album „Utopian Deception“ ist stark und es wird endlich mal Zeit, dass ich die beiden Vorgänger-Alben mal höre.

YouTube
YouTube
Instagram