Hades im Wild Thing Adventskalender

Hinterm ersten Tor steckt Hades

Hades ist eine Black Metal Band aus Norwegen, die sich später in die heute noch bekannten Hades Almighty umbenannt haben. Wie ich finde steckt aber die wirkliche Qualität dieser Band in ihrer Frühphase. Es gibt hier klaren Black Metal mit langsamem Tempo und dazu eine Spur Epic und Viking-Atmosphäre, wie es bei vielen Bands Anfang der 90er der Fall war. Die Songs lassen sich dabei auch viel Zeit und gehen gerne mal deutlich über die übliche Länge von sechs Minuten bei Black Metal Bands hinaus.
Ich selbst habe die Band über eine Empfehlung von einem Kumpel aus dem Helvete entdeckt.

Songempfehlung: Hades – Alone Walkyng

„Alone Walkyng“ ist urböse, beschwerlich und einfach großartig – insbesondere in der Version von der ersten Demo von 1993, die den gleichen Titel wie der Track hat. Auf der Demo sind insgesamt drei Songs, bei dem der Titeltrack mit seinen zehn Minuten Spielzeit das Schlusslicht bildet. „Alone Walkyng“ stellt schon eine Art norwegischer Proto-Black-Metal dar, der nicht übers Tempo geht, sondern von seiner Schwere und Atmosphäre lebt, ohne dabei zu Synthies, Streichern oder ähnlichen Instrumenten zu greifen.
Einfach eine grandiose und stimmungsvolle Nummer, grad zur Winterzeit.

YouTube
YouTube
Instagram